Sabine Stegmüller-Lang

Psychologie und Theologie, Tierethik und Gesundheit sind vier große Themenfelder, um die sich mein Leben dreht und die auch noch nach Jahrzehnten meine Begeisterung und mein Interesse wecken.

Kein Mensch hat gerne Probleme. Kein Mensch mag gerne Krisen. Und doch sind Krisen und Leid die Orte, wo Wachstum, Lernen, Aufbruch und Umbruch möglich werden. Diese Orte sind Knotenpunkte des Lebens, die Beachtung verdienen und brauchen.

Es vermittelt mir Sinn, Befriedigung und Freude, Menschen in diesen Situationen zu beraten und dabei zu begleiten, auf den oftmals „krummen Zeilen“  unseres Lebens „ gerade zu schreiben“.

Die Quellen, aus denen ich schöpfe sind allen voran meine Familie, unser Hund, die Stille, das gute Gespräch, das Singen, das Gebet, gute Literatur und das Schweigen.